Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
EU nach Brexit-Votum: Schmerzen, Wut - und Ratlosigkeit

Der Paukenschlag aus London löst in der EU Schmerzen aus - aber auch Wut. Jetzt spielen Kommission und Parlament die Szenarien durch. Die Vorbereitungen für einen harten Brexit laufen. Von Andreas Meyer-Feist.

Mays Brexit-Abkommen scheitert klar im Unterhaus

Das britische Unterhaus hat das Brexit-Abkommen klar abgelehnt. 432 Abgeordnete stimmten dagegen, 202 Abgeordnete dafür. Heute Abend stimmen sie über ein Misstrauensvotum gegen Premierministerin May ab.

Kommentar: May muss nach diesem Desaster gehen

Nach diesem Desaster kann es für Theresa May nur eines geben: den Rücktritt, meint Jens-Peter Marquardt. Aber nicht nur sie, sondern die gesamte britische Politik hat sich blamiert. Jetzt muss ein zweites Referendum her.

Nach Unterhaus-Votum: "Harter Brexit ist realistischer geworden"

Nach dem Votum des Unterhauses müssten alle Beteiligten sich bemühen, einen harten Brexit zu verhindern, sagt EVP-Spitzenkandidat Weber in den tagesthemen. Dazu müsse vor allem Großbritannien akzeptable Vorschläge machen.

Macrons Bürgerdialog: Die Misere auf dem Land

Frankreich steckt in der Krise und sein Präsident Macron auch. Dieser will mit einem nationalen Bürgerdialog die Initiative zurückgewinnen. Beim Auftakt bekam er einiges zu hören. Von Barbara Kostolnik.

U-Ausschuss: Verteidigungsministerium im Beratersumpf?

Linke, Grüne und FDP wollen heute einen Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium einrichten. Geklärt werden soll, wie es bei der Vergabe von Verträgen zu Rechtsverstößen kam. Von Christoph Prössl.

Der Bund will den Kohleregionen helfen

Was passiert nach dem Kohleausstieg mit den betroffenen Regionen? Das sollte die Kohlekommission klären - aber es gab Ärger. Jetzt gab es bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt offenbar erste Annäherungen.

Verfassungsschutz: Wie die AfD einer Beobachtung entgehen will

Seit Monaten sucht die AfD nach Strategien, um kein Beobachtungsfall für den Verfassungsschutz zu werden. Ein Projektbericht empfiehlt etwa, spontane Interviews und das Thema Nationalsozialismus zu meiden. Von S. Pittelkow und K. Riedel.

Islamismus-Experte auf Abwegen

Der Frankfurter Journalist Shams Ul-Haq behauptet, undercover in mehr als 100 Moscheen die Radikalisierung von Muslimen aufgedeckt zu haben. Auf Nachfrage verstrickt er sich in Widersprüche. Von Volker Siefert.

Nach Todesurteil gegen Kanadier: Kanada bittet China um Milde

Nach dem Todesurteil gegen einen Kanadier in China hat Außenministerin Freeland Peking um Milde gebeten. Sie nannte die Strafe "unmenschlich und unangebracht". Die chinesische Führung verbittet sich Kritik.

William Barr - eher kein gefügiger Trump-Kandidat

Wenn ihn der US-Senat als Justizminister bestätigt, muss William Barr über die Russland-Untersuchung entscheiden. Am ersten Tag seiner Anhörung im US-Senat betonte er seine Unabhängigkeit. Von Martin Ganslmeier.

Auch US-Demokratin Gillibrand will Trump ablösen

Immer mehr US-Demokraten steigen ins Rennen um die Präsidentschaft ein: Auch die New Yorker Senatorin Gillibrand hat jetzt ihr Interesse erklärt. Sie gilt als scharfe Kritikerin von Amtsinhaber Trump.

Mindestens 15 Tote bei Angriff auf Hotel in Nairobi

Bei einem von der Al-Shaabab-Miliz reklamierten Angriff in Nairobi sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Kenias Polizeichef sprach von einem koordinierten Angriff auf den Hotelkomplex. Von Linda Staude.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

News-Updates von Novi

Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.